Projektmanagement

Die große Freude nach einer Förderzusage weicht häufig einer gewissen Ernüchterung, wenn die Projektmitarbeitenden neben ihrer inhaltlichen Arbeit die Anforderungen an das Projektmanagement unterschätzen. Jeder Fördergeber hat Standards und Regeln, die es einzuhalten gilt, um spätere Überraschungen zu vermeiden. Dies reicht von klaren Definitionen hinsichtlich abrechnungsfähiger Kosten, einzureichender Finanzdokumente und einzuholenden Kostenvoranschlägen, über Grundsätze zur Sichtbarmachung des Fördergebers bis hin zu den Anforderungen der Zwischen- und Abschlussberichte.

 

Zudem sollten den Projektverantwortlichen Planungs- und Monitoringinstrumente geläufig sein.

 

In unseren Schulungen werden alle notwendigen Ansätze des Projektmanagements beleuchtet und die bei dem jeweiligen Fördermittelgeber geltenden Richtlinien übersichtlich dargestellt.

 

Neben allgemeinen Schulungen beispielsweise zum Projektmanagement für von der Europäischen Kommission geförderte Projekte, zu Monitoring und Evaluierung oder zu Planungsinstrumenten, die von ganzen Teams besucht werden können, bieten wir insbesondere individuelle Schulungen für Projektverantwortliche und Projektteams an.

 

Die Schulungszeiten richten sich nach dem jeweiligen Bedarf und umfassen in der Regel von einem halben bis hin zu zwei Tagen.

 

Die Schulungen bieten wir weltweit in Deutsch, Englisch, Spanisch und Portugiesisch an.

 

Kontakt: Ralph Griese, Lena Grothe, Sebastian Henning, Martina Osterndorff und Stefan Mielke.