Migration und Entwicklung auf lokaler Ebene

Im Auftrag der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) unterstützt finep seit mehreren Jahren den Aufbau des bundesweiten Netzwerks „Migration und Entwicklung auf lokaler Ebene".

Die Initialzündung stellte die Vernetzung zwischen entwicklungspolitisch aktiven Migrantenorganisationen und Eine-Welt-Akteuren in München und in Leipzig in den Jahren 2008 und 2009 dar. Diese Aktivitäten waren Teil eines Pilotprojektes der SKEW.

 

Nach der Pilotphase startete im Jahr 2011 der Aufbau eines bundesweiten Netzwerks. finep übernahm seither im Auftrag wiederholt die Konzeption, Moderation und Dokumentation der bundesweiten Netzwerktreffen, so

Darüber hinaus hat finep für die SKEW Beispiele guter Praxis auf lokaler Ebene recherchiert.