Willkommen bei finep

finep ist eine gemeinnützige Projekt- und Beratungsorganisation im Bereich der Nachhaltigen Entwicklung mit Fokus auf den Themen- feldern Entwicklungspolitik, Umweltpolitik und Förderung der lokalen Demokratie. Dazu entwickelt finep gemeinsam mit Partner- organisationen in Europa und weltweit Projekte und setzt sie um.

 

Zusätzlich stellt finep sein Know-how in den Bereichen Fördermittel- akquisition und Prozessberatung, Moderation, Schulungen, Studien und Bildungskonzepten anderen Organisationen und Kommunen beratend und unterstützend zur Verfügung.

 

Wir streben Nachhaltigkeit in unserem eigenen Handeln an.

 


Aktuelles

Stellenausschreibung Teamassistenz ab April 2018

Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante Tätigkeit in Esslingen bis 30. September 2020, eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt
  • Einstiegsgehalt je nach Qualifikation in Höhe von bis zu 2.100,- € brutto pro Monat (Vollzeit: 40 Std./Woche)
  • Vielseitige Mitarbeit in verschiedenen Projekten und Handlungsfeldern

Die komplette Stellenausschreibung finden Sie hier.

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail, in einem pdf-Dokument von max. 8 MB bis 25. Febraur 2018 an

bewerbung @ … mehr »

Fortbildungsangebot April 2018

(14.02.2018) finep bietet im Frühjahr 2018 eine kostenfreie Fortbildung für TrainerInnen und TeamerInnen von Entsendeorganisationen sowie Engagierte im Bereich der entwicklungspolitischen Bildung an.

Die Fortbildung bietet:

  • Neue Methoden zur Seminargestaltung
  • Reflexion der eigenen Arbeit und die Erfahrungen von TrainerInnen aus mehreren EU Ländern
  • Konzepte, um RückkehrerInnen nach ihrem Auslandsaufenthalt einzubinden in weiterführendes Engagement
  • Inputs zu … mehr »

Ausstellungseröffnung „Kleine Welten, großer Wandel“ im Tropenhaus in Berlin

(05.02.2018) Am Freitag, den 02.02.2018 wurde die Ausstellung “Kleine Welten, großer Wandel“ im Tropenhaus des Botanischen Volksparks Pankow eröffnet. Die Ausstellung entstand im Rahmen der Kampagne „Make Fruit Fair!“ und bringt kleinen und großen BesucherInnen auf spielerische Weise das Thema Früchte und ihre globalen Zusammenhänge näher.  Fünf Schaukästen veranschaulichen in kleinen Szenarien … mehr »

Der Enzkreis ist Biomusterregion

(24. 01. 2018) Wir freuen uns, dass der Enzkreis vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg als eine von vier Biomusterregionen ausgewählt wurde.

finep hat den Enzkreis im Herbst 2017 bei seiner Bewerbung unterstützt. Wir haben partizipativ mit einem breiten Kreis von Akteuren die Stärken-Schwächen-Analyse und das Zielsystem erarbeitet sowie die Maßnahmenvorschläge entwickelt und das Konzept verfasst.

Allerdings hätte die Bewerbung ohne die … mehr »

finep moderiert erneut die Jahrestagung der Freien Bäcker e.V.

(12. 01. 2018) Wir freuen uns, dass wir erneut die Jahrestagung der Freien Bäcker e.V. moderieren dürfen. Die Tagung findet am 26. Februar 2018 in Düsseldorf statt. Das Thema lautet dieses Mal "Unternehmensführung auf den Prüfstand!"

Mehr Infos unter Die Freien Bäcker e.V.

 

Neuer Spot von Make Fruit Fair!

(18.01.2018) Bunte Obstwerbung, die nach und nach die ganze Wahrheit über tropische Früchte aufdeckt – sowas schon mal gesehen?

In anschaulichen Bildern schlägt fineps neuer Spot die Brücke zwischen dem eigenen Konsumverhalten und den Auswirkungen des konventionellen Obstanbaus und -handels auf Mensch und Umwelt. Denn noch immer sind zu niedrige Löhne, 15-Stunden-Schichten … mehr »

finep startet neue Studie zum Thema faire Beschaffung

(15.12.2017) Die Nachhaltigkeitsziele der UN zielen auf eine global gerechte und umfassend nachhaltige Entwicklung. Die öffentliche Beschaffung ist dabei ein wichtiges Handlungsfeld für die Umsetzung der Agenda 2030 auf kommunaler Ebene.

Neben der städtischen Verwaltung gibt es auf kommunaler Ebene viele weitere Akteure, die sich mit nachhaltiger Produktion und nachhaltigem Einkauf beschäftigen wie zum Beispiel zivilgesellschaftliche Organisationen, Sozial- und Inklusionsbetriebe, Repair- und Leihnetzwerke, Akteure der Kreislaufwirtschaft und viele … mehr »

Kampagne trägt (faire) Früchte

(25.09.2017) Seit 2015 fordert finep in der Kampagne „Make Fruit Fair!" zusammen mit vielen Partnerorganisationnen aus Europa, Afrika und Lateinamerika bessere Arbeitsbedingungen beim Anbau von und einen Fairen Handel mit tropischem Obst. Dieser Einsatz trägt erste Früchte: Nach zwei Jahren können wir einige Verbesserungen feststellen, wenn auch immer noch viel zu tun bleibt.

  … mehr »